UCS 4.2: Starkes Design und starke Technik unter der Haube

UCS 4.2: Starkes Design und starke Technik unter der Haube
Neues Release ab sofort verfügbar

  ­
 
­ ­ ­
­ Hochspannung auch bei Univention: kürzlich veröffentlichen die Bremer eine neue, leistungsstarke Version des Unvention Corporate Servers, die nicht nur in Sachen Technik begeistert, sondern auch bei der Benutzeroberfläche. Die wichtigsten Neuerungen möchten wir Ihnen hier vorstellen.  
  • Das deutlich weiterentwickelte Bedienkonzept hat eine aufgeräumtere Oberfläche, schnellere Übersichtsmöglichkeiten über verwendete Ressourcen und Verbesserungen im Managementsystem im Gepäck. Dies kommt nun auch den Endanwender zu Gute und nicht nur den Administratoren.
  • Über das ganz neu konzipierte, individuell konfigurierbare Online-Portal hat der Anwender schnellen Zugriff auf die jeweiligen Ressouren und installierte Webservices. Ganz individuell kann nicht nur das Design verändert werden sondern auch, welche Webservices den Benutzern zur Verfügung stehen.
  • Wechsel auf Debian 8 (Jessie): Sicherheitsupdates können jetzt noch schneller bereit gestellt werden
  • Schnelle Übersicht aller in der UCS Domäne aktiven Server
  • Update auf die aktuelle Samba Version 4.6, die neben zahlreichen Detailverbesserungen eine deutlich bessere Performance der Active Directory-Funktionen mitbringt
  • Update auf Docker Version 1.12: In Kombination mit dem App Provider Portal, können Softwarehersteller ihre Lösungen noch einfacher als Ergänzung zur schnell wachsenden UCS-Plattform anbieten.
  • Verbesserung der Usability und Benutzerführung des Passwort Self Sevice

UCS 4.2 kann ab sofort unter diesem Link heruntergeladen werden.