Sophos UTM9 Certified Engineer-Schulung

Schulungs-Inhalte

Die Teilnehmer unseres Sophos UTM Certified Engineer Lehrgangs erlernen von der Ersteinrichtung bis zur Protokollauswertung alle wichtigen Funktionen der Sophos UTM, die zur Konfiguration einfacher Netzwerktopologien benötigt werden. In unserer praxisorientierten Lab-Umgebung bieten wir den Teilnehmern UTM Appliances, PC oder Laptop, Lab-Anleitungen und einen Kursleitfaden, der von Sophos-Experten geschrieben wurde und zahlreiche Tipps und Tricks und andere wichtige Informationen enthält, die Administratoren bei alltäglichen Routineaufgaben weiterhelfen. Wir laden die Teilnehmer ein, Netzwerkdiagramme ihrer Systemumgebungen für Diskussionen, Konfigurationsszenarien und Empfehlungen mitzubringen.

Starker Partner

Wir sind Sophos Gold Solution Partner

Lernziele

  • Architektur des UTM, Konfigurationsablauf, Installation und Assistenten
  • Die WebAdmin-Oberfläche, Dashboards, Funktionen und Abkürzungen
  • Einrichten einer Basis-Systemkonfiguration, Umgang mit Lizenzen, Systemeinstellungen, Up2Date-Dienst, NTP, Backup der Konfiguration, Benachrichtigungen und Logging
  • Konfigurieren der Netzwerkeinstellungen wie Schnittstellen, DNS, DHCP und statisches Routing. Außerdem Definition von Netzwerkobjekten, Diensten und zeitgesteuerten Ereignissen
  • Netzwerksicherheit mithilfe von Network Address Translation (NAT) und Paketfilterung
  • Sperren von Inhalten für Benutzer, Überwachen von URLs und Blockieren verdächtigen Internetdatenverkehrs sowie Bereitstellen von Auditfunktionen
  • Schutz von Unternehmen vor Spam und Schadcode mithilfe der Funktionen für E-Mail-Security
  • Konfiguration und Rollout eines IPSec-basierten Site-to-Site-VPN sowie Remote Access per SSL, PPTP oder IPSec-basiertem VPN
  • Effiziente Systemverwaltung mit Supporttools, SNMP, Remote-Syslog, Berichten und Central Management (Sophos UTM CC).
  • Konfiguration und Roll-out der Endpoint-Security.

Zielgruppen

Administratoren, die bereits Sophos UTM einsetzen oder dies planen. Gute Kenntnisse über ipv4-Netze und deren Protokolle, grundlegendes Verständnis bzgl. Application Level Gateways werden vorausgesetzt.

Preis

1.785,- € zzgl. MwSt.
incl. Prüfung

Dauer

4 Tage – 9:00 – 16:30 Uhr 

Download

Flyer: Sophos UTM9 Certified Engineer-Schulung

Anmeldung

Dozent mit hohem IT Know-How

F. Rudy – Technik

  • Linux Administration
  • Netzwerk Infrastruktur (Routing, Paketfilter, NAT, VPN)
  • Storage Infrastruktur (SAN, Storage Virtualisierung, Datensicherung)
  • E-Mail Transport
  • Verzeichnisdienste (LDAP, Active Directory)
  • Datenmigration

Das sagen unsere Kunden

Durch die kompetente Planung und Ausführung der IKU verfügen wir nun über die zuverlässigen Kommunikationssysteme, die wir uns schon seit Jahren wünschen. So muss Kommunikation heute funktionieren.

Wohlrad Lang BUND Hessen

Workshops der IKU kann ich absolut weiterempfehlen. Die Dozenten sind fachlich auf höchstem Niveau und mit der Organisation war ich auch sehr zufrieden. Daumen hoch.

Heiko Dierstein IT-Dienstleistungszentrum Saarland

Die Jungs von IKU haben in diesem wichtigen Projekt wieder gezeigt, was sie drauf haben. Tolle Umsetzung in allen Details, ganz auf Augenhöhe.

Guido Eli Netzwerkadministrator und Projektleiter im Treofan-Werk Neunkirchen

Die IKU ist für die SIKB ein sehr verlässlicher und sehr kompetenter Partner in allen systemnahen IT Fragen – insbesondere auch unsere IT Sicherheit betreffend.

Horst Quandel Saarländische Investitionskreditbank

IKU ist ein kompetenter und zuverlässiger Partner, der uns seit vielen Jahren bei der Umsetzung der strengen gesetzlichen Anforderungen an die IT-Sicherheit unterstützt. Ich kann die Firma IKU zu 100% weiterempfehlen!

Rüdiger Krill IT-Leiter – Mittelstadt St. Ingbert